Karl Prokop

Aquarelle 1

Aquarelle 2

Aquarelle 3

Zeichnungen

Kunst am Bau neu

Frühwerk

Fotos

Vita

Links

e-mail

Karl Prokop - Vita

z57Scharf-s

*

1914 geboren in Zwickau/ Sudetenland

1973 gestorben in Rosenheim

Staatliche Glasfachschule Haida

1932 - 38 Studium an der Kunstakademie Prag, Meisterschüler bei Prof. Heinrich Hönich

1941 - 45 Soldat in Rußland, Italien und Nordafrika

seit 1945 in Rosenheim als freischaffender Maler und Grafiker

jährliche Studienreisen mit befreundeten Malerkollegen der ”Gruppe 51”

Tätigkeit als Kunsterzieher an der Volkshochschule und an Rosenheimer Gymnasien

Einzelausstellungen:

1956 Städtische Galerie Rosenheim

1965 Berufsverband Bildender Künstler, München

1967 Städtische Galerie Rosenheim

1974 Gedächtnisausstellung  Karolinengymnasium Rosenheim

1981 Gedächtnisausstellung Galerie Furtner, Raubling

1988 Gedächtnisausstellung Hans Schuster Haus, Rosenheim

2004 Gedächtnisausstellung im Kultur- und Kongress Zentrum, Rosenheim

2014 “Karl Prokop - Das Frühwerk”, Gedächtnisausstellung im Städtischen Museum Rosenheim

Teilnahme an Ausstellungen u.a. in

Augsburg, Bad Aibling, Bamberg, Berlin, Bonn, Bremen, Darmstadt, Graz, Kirchheim-Teck, München,

Passau, Prag, Regensburg, Rosenheim, Salzburg, Stuttgart, Traunstein, Weiden, Wiesbaden, Würzburg

seit 1954 Große Münchener Kunstausstellung im Haus der Kunst

Jahresausstellungen des Kunstverein Rosenheim - Jurymitglied

Jahresausstellungen des Kunstverein Bad Aibling

“Rolf Märkl und Weggefährten” - Städtische Galerie Rosenheim, 2006

“Leo von Welden und die Gruppe 51”, Städtische Galerie Rosenheim, 2010-2011, Eröffnungsrede von Dr. Evelyn Frick

Tipps für Aquarellbesitzer

3 Wandbilder um

ein Haar zerstört!

unbekannte Bildmotive

Ankäufe:

Staatliche Grafische Sammlung München

Moderne Galerie Prag

Deutsche Gesellschaft der Wissenschaften und Künste, Prag

Kunstverein für Böhmen und Mähren

Stadt Rosenheim

Ostdeutsche Galerie Regensburg

Bundes- und Länderministerien

Wandbilder, Sgraffiti, Mosaiken und Glasfenster an vielen öffentlichen und privaten Gebäuden

BR-Fernsehen, 28.4.1967: Bericht über die Ausstellung Prokop-Troup in der Städtischen Galerie Rosenheim

Um das Werksverzeichnis zu erweitern, benötigen wir dringend noch Fotos von Originalen aus Privatbesitz

Falls Sie ein Aquarell oder eine Zeichnung von Karl Prokop besitzen oder einen Besitzer kennen, bitten wir um

eine Nachricht, um einen Fototermin vereinbaren zu können: webmaster@gerhard-prokop.de

_____________________________________________________

* Walter Scharf, Portrait Karl Prokop, 46 x 33 cm, Tuschezeichnung

... ... ... ... ... ... ...

Impressum:

Gerhard Prokop

Herbst Straße 23 

D-83022 Rosenheim

Tel. +49-(0)8031-589933

E-mail: webmaster@gerhard-prokop.de